Zum Inhalt springen

In die Zukunft mit voller Fahrt

Nicht nur Unternehmer, die den Chefsessel übergeben wollen, sondern auch Jungunternehmer, die Vollgas geben wollen, werden von den Tipps des Fachanwalts Göddecke profitieren. Denn Reibungspunkte sollte man von Anfang ausräumen, so bleibt der Erfolg langfristig an der Seite des Betriebes.

In die Zukunft mit voller Fahrt

Wer sich für ein Unternehmen verantwortlich fühlt, will ganz klar den nachhaltigen Erfolg. Der Betrieb soll auf der Überholspur bleiben, auch wenn es um einen der größten Knackpunkte im Leben der Firma geht: nämlich dem Übergang des Geschäfts in die nächste Generation. Dabei ist es unserer Erfahrung nach leider fast normal, dass es auf Grund unterschiedlicher Erfahrungen des alten Managements oder Inhabers und der neuen Führungskraft zu Reibungen kommen kann. Das muss aber nicht sein. Solche Defizite bei der Umsetzung eines Nachfolgeprozesses gilt es von Anfang an zu vermeiden!

 

zum gesamten Artikel

RSS
Rufen Sie uns an: (0 22 41 / 17 33 0)