Zum Inhalt springen

Negativzins für Sparkonto nicht erlaubt

Sparkonten dürfen nicht mit Negativzinsen belegt werden. Das urteilte aktuell das Landgericht Tübingen auf Antrag der baden-württembergischen Verbraucherzentrale gegen eine Volksbank.

Dieses Kreditinstitut hatte für eine gewisse Zeit per Preisaushang erklärt, dass es Sparkonten mit Strafzinsen belasten würde.  Die Richter sprachen klar aus, dass bei bereits bestehenden Spareinlagen nicht so einfach im Nachhinein quasi eine „Strafzinsklausel“ eingeführt werden könne.

 

(Landgericht Tübingen Az. 4 O 187/17)

RSS
Rufen Sie uns an: (0 22 41 / 17 33 0)